Kontakt

Haben Sie eine Frage oder benötigen Sie etwas?

Bei uns können Sie Termine, Überweisungen , Rezepte auch direkt hier anfragen:

Nasen- & Nasennebenhöhlen-Erkrankungen

Eine akute oder chronische Nasen- / Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) äußert sich in einer Atmungsbehinderung und / oder Kopfschmerzen sowie Druckgefühl im Kopf. Dahinter verbirgt sich eine Entzündung der Nasenschleimhäute, die viraler, baktererieller oder allergischer Genese sein kann.

Unter Einsatz moderner Diagnostik wie der digitalen Volumentomographie und Endoskopie können diese Erkrankungen gut diagnostiziert und behandelt werden. Sprechen Sie uns gerne an!

Die Nase ist ein komplexes Sinnesorgan

Ist die Nase gesund, wird ihr häufig keine wirkliche Beachtung geschenkt. Treten aber Nasenkrankheiten auf, wird den Betroffenen erst bewusst, was die Nase leistet und wie sehr es das Wohlbefinden einschränkt, wenn sie ihren Aufgaben nicht mehr uneingeschränkt nachkommen kann.

Der komplexe Aufbau der Nase mit den dazugehörigen Nebenhöhlen und der sensiblen Nasenschleimhaut birgt jedoch ein Krankheitspotenzial. Wir beschreiben Ihnen in der Folge die häufigsten Krankheitsbilder.

Ein Überblick verbreiteter Nasenkrankheiten

Diese Erläuterungen ersetzen in keinem Fall einen Besuch in unserer Praxis. Wenn ihre Nase Beschwerden macht, vereinbaren Sie am besten direkt einen Termin und wir sehen es uns einmal gemeinsam an.

Infektionserkrankungen

Infektionserkrankungen der Nase entstehen meistens im Rahmen einer Erkältung. Diese wird hauptsächlich durch Viren ausgelöst, die eine Schleimhautentzündung und -schwellung der Nase verursachen. Ein Schnupfen ist die Folge.

Nisten sich Bakterien noch zusätzlich in die Nasennebenhöhlen und/oder Stirnhöhle ein, kann es zu ausgewachsenen Entzündungen kommen. Nasennebenhöhlenentzündungen werden durch anatomische Besonderheiten wie Nasenpolypen oder eine Nasenscheidewandverkrümmung begünstigt. In diesen Fällen kann eine Operation Abhilfe bei den Beschwerden schaffen.

Allergien

Allergien sind in unserer heutigen Gesellschaft sehr verbreitet. Eine Allergie, insbesondere Heuschnupfen, ist eine weitere Nasenkrankheit, die vielen Menschen Beschwerden bereitet. Bei einem Heuschnupfen leiden Allergiker vor allem im Frühling und Sommer, wenn die Baum- und Gräserpollen durch die Luft fliegen. Typisch ist eine ständig verstopfte oder laufende Nase.

Der erste Schritt einer allergologischen Behandlung ist es den oder die Auslöser genau zu bestimmen. Machen Sie hierzu gerne einen Termin für ein Erstgespräch mit Allergie-Test.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu unserer Leistung Nasen-Erkrankungen haben oder einen Beratungs-Termin machen möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Rezept

Anruf

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen und wir schützen Ihre Daten.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite stetig verbessern zu können.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.